Maisingen 2016


"Am kühlenden Morgen": mit diesem Lied eröffneten wir unseren Chorvortrag am 01. Mai an der "Käseglocke". Damit war passenderweise auch das Wetter an diesem Sonntag beschrieben, an dem sich alljährlich Gäste und Chöre einfinden, um an die Arbeiterbewegung und ihren Kampf für die Rechte der Arbeitnehmer zu erinnern.
Gleichzeitig ist der Mai auch Sinnbild für das Ende des Winters und die Freude am Erwachen der Natur, und deshalb umfasste unser Liedgut im ersten Teil Frühlings- und Wanderlieder und nach der kräftigenden Pause Wanderlieder und das Lied "Fahrrad fahr'n". Wir sangen in guter Formation und erhielten vom aufmerksamen Publikum entsprechenden Applaus.


Während wir schon in dem Häuschen mit den traditionellen Schnittchen versorgt wurden, erklangen draußen einige Arbeiterlieder eines singfreudigen Spontanchors unter der Leitung unseres Dirigenten.


Den Abschluss der Veranstaltung gestaltete der stimmgewaltige "Galeriechor" aus Worpswede mit vorwiegend afrikanischen Gesängen.

Diese Maiveranstaltung der "Freunde Worpswede" hat mit dem Nebeneinander von Besinnung und Freude wieder viele Gäste angesprochen. Wir haben gerne mitgesungen und bedanken uns bei den Organisatoren für die hervorragende Bewirtung.


Auf dem Marktplatz

Bei unserem anschließenden Besuch auf dem Marktplatz trugen wir mit weniger Sängern Mailieder vor, die jedoch aus Mangel an Publikum wenig Resonanz fanden.