Weihnachtssingen 2014

Weihnachssingen in der Zionskirche


Im Rahmen der Worpsweder Orgelmusik hatten die Concorden am 4. Advent zu einem Weihnachtssingen eingeladen.
Eröffnet wurde die Veranstaltung mit einem Concerto für Orgel durch Ulrike Dehning, dem sich der Männerchor anschloss mit einem polnischen Weihnachtslied, textlich bearbeitet von den Worpswedern Margarete und Wolfgang Jehn. Nach einem weiteren Weihnachtslied hatten Doreen Wendlandt und André Hubert ihren ersten gemeinsamen Auftritt in dieser Veranstaltungsreihe mit dem Lied "Falling slowly". Lebhafter Beifall belohnte den Gesang und das Gitarrenspiel.
Weitere Chorsätze des MGV wechselten sich ab mit Soulklängen der 4-köpfigen Band. Besonders das Lied von Prince "Nothing compares to you", das dem Publikum durch die vielen Coverversionen ein wenig vertraut war, wurde gerne angenommen.

Die "Weihnachtsglocken" und "Es ist ein Ros' entsprungen" waren dem Männerchor vorbehalten, bevor zusammen mit der Gemeinde "O du fröhliche" angestimmt wurde.

Vor unserem Schlusslied "Geh', ruf es von den Bergen" aber bekamen die Zuhörer wieder das "Hallelujah" von Leonard Cohen zu hören, das bei den letzten Weihnachtskonzerten so viel Beifall gefunden hatte. Und wieder schafften es die jungen Sängerinnen und Sänger, mit Gesang und Gitarre und uns Concorden als Backgroundchor eine besondere Spannung zu erzeugen. Der lange Applaus für diesen Auftritt war eine schöne Belohnung.

Der MGV bedankt sich bei allen Mitwirkenden und Gästen, die dieser weihnachtlichen Veranstaltung einen harmonischen Rahmen gegeben haben.
Ebenso freuen wir uns, dass die Geldgeschenke der vielen Spender die Fortführung der Worpsweder Orgelmusik auch zukünftig ermöglichen werden.